Intensivseminare

Drehbuchschreiben in Italien

27. April – 4. Mai 2019

25. Mai – 1. Juni 2019

am Lago di Bolsena in Italien (Latium)

Drehbuchseminare im Herzen Italiens. Intensiv.

Sie haben eine Filmidee. Vielleicht noch vage. Oder schon mehr. Lebendige Charaktere, eine interessante Story. Alles da, Szene für Szene. In Ihrem Kopf. Vielleicht haben Sie auch schon angefangen zu schreiben. Und dabei sämtlich Phasen von Euphorie über Skepsis bis hin zur absoluten Verzweiflung durchlaufen.

Wie schafft man es eine originelle Geschichte filmisch zu erzählen? Wo liegt der Schlüssel zu unverwechselbaren, dreidimensionalen Charakteren? Wie verschafft man sich Zugang zu kreativer Energie und zum eigenen, unbegrenzten Ideenpool? Und wie trickst man den inneren Zensor aus, der einem, kaum dass man sich zum Schreiben hinsetzt, weismachen will, dass man es besser bleiben lassen sollte? Diese Dinge sind nicht einfach zu benennen. Aber sie sind zentral für ein gutes Drehbuch und essentiell für jeden Drehbuchautor.

Schreiben, schreiben, schreiben

Nicole Mosleh geht diesen Fragen auf den Grund. Zahlreiche Übungen und Beispiele aus der Praxis werden Ihnen helfen, Ihre eigenen Figuren und Geschichten zum Leben zu erwecken und aufs Papier zu bringen.

Sie werden die einzelnen Schritte der Stoffentwicklung nachvollziehen und nicht zuletzt… schreiben, schreiben, schreiben. Anschließend arbeiten sie gemeinsam mit Nicole Mosleh die Stärken Ihrer Arbeit heraus — und das, was eventuell überdacht werden sollte.

 

Die Kunst des Pitchens

Der Blick auf die Verwertungsmöglichkeit (Wo kann man das Drehbuch anbieten? Ist es marktfähig?), ein kurzer Abriß über Ihre Schutzmöglichkeiten und Rechte als Autor, zusammen mit einem Einblick in die Realität des Filmbusiness, sowie eine Pitch-Session runden das Programm ab.

Für wen ist das Seminar geeignet?

In der Vergangenheit haben, neben (angehenden) Drehbuchautoren auch zahlreiche Journalisten, Produzenten, Schauspieler, Dokumentarfilmer, Buchautoren, Redakteure, Werber oder schlicht neugierige Kinogänger ohne jegliche berufliche Ambitionen besucht. Unterschiedliches Vorwissen stellt bei diesem Seminar keine Hürde dar. Die kleine Gruppengröße ermöglicht es Nicole Mosleh auf die Bedürfnisse eines jeden Einzelnen einzugehen.

Lust zum Schreiben sollten Sie allerdings mitbringen, da das Seminar praxisorientiert ist. Das bedeutet, daß Sie im Laufe der Woche auch an eigenen Stoffen arbeiten. Wie Sie das am besten tun und wo Sie ihre Geschichten finden, dabei helfe ich Ihnen während dem Seminar.

Pressestimmen

"Der Titel des Kurses weckt romantische Assoziationen: Drehbuchschreiben in Italien. Sollten mediterrane Temperaturen unser Schreiben tatsächlich beflügeln können? Schließlich liessen sich bereits Goethe und Heine südlich der Alpen von der Muse küssen. Bringen wir unseren schon lange erdachten Film umgeben von Schafhirten und zirpenden Grillen endlich aufs Papier? Um es vorwegzunehmen: Nach dem siebentätigen Kurs in den Hügeln von Lazio am türkisfarbenen Turano-See lassen sich alle Fragen mit Ja beantworten."

Falls Sie den vollständigen Artikel lesen möchten, klicken Sie bitte hier.

"Spannende Einblicke in die Geheimnisse guter Drehbücher bietet ein einwöchiges Seminar unter der Leitung von Nicole Mosleh. Abseits von Hektik und Alltag werden hier im Herzen von Italien Drehbuchtheorien und Filmanalysen erarbeitet; zahlreiche Infos und Tipps aus der Praxis ergänzen das Programm. (…) Das Pensum ist in einer Woche kaum zu bewältigen, schließlich sollen in dieser Zeit auch eigene, langgehegte Ideen unter der behutsamen Anleitung der Kursleiterin zu Papier gebracht werden. Die gebürtige Frankfurterin, die selbst bereits einige Preise als Drehbuch-Autorin abgestaubt hat, leistet dabei behutsam Hilfestellung."

Teilnehmerstimmen

WAS ERWARTET SIE?

Seminarprogramm

Anreise am Samstag nachmittag, gemeinsames Abendessen, Vorstellungsrunde.

Von Sonntag bis Samstag beginnt der Tag mit einem gemeinsamen Frühstück um 9:00. Sie haben Unterricht und praktische Übungen von 10:00-19:00 Uhr, unterbrochen von einer 90-minütigen Mittagspause, sowie kleinen Kaffee- oder Teepausen. Um 19:00 Uhr gibt es ein gemeinsames Abendessen. Im Anschluss daran, werden Filme gezeigt und Aufgaben bearbeitet. Am folgenden Samstag endet das Seminar um 12:00 Uhr.

Der Intensivkurs beinhaltet 54 Unterrichtseinheiten (1 Einheit entspricht 50min). Zusätzlich dazu steht Ihnen Nicole Mosleh für Fragen zur Verfügung.

Der Arbeitstag ist in verschiedene Module unterteilt:

  • Handwerk
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Besprechung Ihrer Arbeit in der Gruppe
  • Filmanalyse
  • Privatkonsultation

 

Ergänzend werden folgende Fragen behandelt:

  • Wie sieht der Markt aktuell aus?
  • Was tun, wenn man in einer Schreibblockade steckt?
  • Autorenrechte und Schutzmöglichkeiten gegen Ideenklau.
  • Pitch-Session: Log-Line, Hook & Pitch — wie bringe ich meinen Stoff in kurzer Zeit erfolgreich an den Mann?

Einen detaillierten Seminarplan können Sie hier herunterladen.

Wo findet das Seminar statt?

Etwa 130km von Rom entfernt, in der ehemals vulkanisch aktiven Gegend, unterhalb des Örtchens Montefiascone, am Bolsenasee, liegt unser Seminarort. Bereits die Etrusker wußten die einzigartige Schönheit der Landschaft der Region Tuscia zu schätzen. Zahlreiche sagenumwobende Orte, die ihre Besiedlung bis heute dokumentieren liegen in unmittelbarer Nähe und sind auch heute noch fester Bestandteil der Erzählungen der örtlichen Bevölkerung.

Direkt am See, in einem liebevoll geführten, familiären Landhotel findet unser Seminar statt. Das Hotel ist umgeben von einem Olivenhain mit angrenzendem Wäldchen. Ein Weg rund um den See lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein.

Jeder Teilnehmer hat ein eigene Zimmer mit Bad zur Verfügung. Die Zimmer verfügen zum Teil über einen kleinen Balkon mit Blick auf den See.

Wir arbeiten drinnen und draussen. Wenn es das Wetter erlaubt, dient uns die Hotelterasse oder wahlweise Tische und Stühle unter Olivenbäumen oder am Swimming Pool, immer in unmittelbarer Nähe des Sees mit seinem wunderschönem, inspirierendem Blick, als Klassenzimmer.

Einzelne Unterrichtseinheiten finden in Viterbo, der Kreisstadt, deren etruskische Mauerfunde Zeugnis einer ersten Besiedlung 319 v.Chr. ablegen, statt.

Die Region ist geprägt von Landwirtschaft und Naturtourismus. Die vulkanisch geprägte Landschaft und die vorzügliche regionale Küche, neben dem ausgezeichneten lokalen Wein, laden zum Wandern und Geniessen ein. Und wer in der Abgeschiedenheit Stadt, Kultur und Museen vermißt, den lockt Rom auf einen kurzen Abstecher.

hotel

Seminardaten

Die nächsten Seminare finden vom

27. April – 4. Mai 2019 und vom

25. Mai – 1. Juni 2019 statt.

 

 

Kontaktformular

10 + 5 =

 

Über das nebenstehende Kontaktformular können Sie Nicole Mosleh eine Nachricht schicken. Alternativ können Sie ihr über diesen Link per Email kontaktieren.

©      2018   Nicole Mosleh   | Impressum & Datenschutzerklärung